Lieferung


Wann kommt das Essen?

Ihre warme Mahlzeit wird Ihnen werktags zwischen 11:30 und 13:00 Uhr von unserem Kooperationspartner „die Johanniter” in speziellen Wärmebehältern gebracht. Wenn Sie erst später essen möchten, können wir Ihnen zusätzlich Warmhaltebehälter zur Verfügung stellen.


Wie wird das Essen geliefert?

Das Essen wird portioniert in Aluschalen geliefert, die problemlos über den gelben Sack entsorgt werden können.


Sie können uns nicht selbst öffnen?

Wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage sind, dem Fahrer die Tür zu öffnen, können Sie bei uns Ihren Wohnungsschlüssel hinterlegen. Der Fahrer kann so Ihre Wohnung betreten und Ihnen das Essen gegebenenfalls bis an das Bett bringen.


Lieferung an Wochenende und Feiertagen

Wir können derzeit leider noch nicht am Wochenende und an den Feiertagen warm ausliefern. Wir geben aber gerne am letzten Werktag (also Freitags oder vor den Feiertagen) tiefgefrorene Menüschalen mit, die Sie sich dann selbst erwärmen können. Dies kann im Wasserbad, der Mikrowelle oder im Backofen geschehen. Auf Wunsch kann auch ein spezielles Wärmegerät gemietet werden.


Bezahlung

Sie gehen keinen langfristigen Vertrag mit uns ein. Sie bezahlen nur die Essen, die Sie auch tatsächlich bekommen haben und können jederzeit kündigen.


Da wir ein gemeinnütziger Verein sind, der kostendeckend arbeiten muss und keine Gewinne erwirtschaften darf, bitten wir – auch zu unserer Arbeitserleichterung – um eine Einzugsermächtigung für die Bezahlung im Vorraus. Bei einer vorzeitigen Abbestellung wird Ihnen das zuviel bezahlte Geld selbstverständlich zurückerstattet, bei einer Unterbrechnung wird der Betrag entsprechend verrechnet.


Selbstverständlich können Sie auch auf Rechnung bezahlen.